Freitag, 29. Januar 2016

Schon wieder muss nachgebessert werden . . .

Uuuuups ... schon wieder mal ein Link ins Leere.
Google+ hat mir und allen anderen, die auf Fotoalben verlinkt haben, wieder ein Ei gelegt. Wann genau, kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen, denn ich teste die Links auf meiner Reiseseite nicht täglich. Letzte Woche habe ich mich mal wieder ein bisschen durchgeklickt und siehe da, einige landeten auf meiner Oooops-Seite.
Meine Alben, die ich einst angelegt und die darin enthaltenen Bilder schön sortiert hatte, existieren nicht mehr. Kommt ein Gast auf meine Seite findet er unter meinem Profil zwar noch den Menüpunkt "Foto", aber das Chaos, das man ihm präsentiert ist wohl alles andere, als das was er sehen bzw. ich einem Gast zeigen möchte.

Erst mal kriegt er ein paar Fotos von mir - Fotos in denen ich namentlich geTAGt wurde. Habe schon mal danach gesucht, wie ich das abstellen kann, leider ohne Erfolg.

Danach folgen Fotos von meinem BLOG (diesem hier). Im Anschluss daran kommen Fotos aus meiner Übersicht in absteigender Reihenfolge des Upload-Datums. Dazwischen immer wieder Sammlungen. Nicht gerade das, was sich ein Besucher wünschen würde.
So sieht ein Besucher meine Sammlungen
Geht der Besucher jedoch gleich zu meinen Sammlungen, kriegt er wenigstens mal eine Übersicht all meiner angelegten, öffentlichen Sammlungen. Was aber auch bei den Sammlungen nicht möglich ist, diese auf irgendeine Weise zu sortieren: z.B. in alphabetischer Reihenfolge oder einer von mir selber ausgesuchten Reihenfolge, eventuell nach geographischen oder thematischen Gesichtspunkten.

In der Sammlung selber sind dann die Bilder wie in meiner Übersicht in absteigender Reihenfolge des Upload-Datums zu finden. Eine Thumb-Übersicht oder sowas in der Art von allen Fotos dieser Sammlung gibt es nicht.
Diese Ansicht mag ja in Ordnung sein, eine Übersicht jedoch ist es nicht. Jetzt soll mal einer alle 98 Beiträge
runterscrollen. Wer macht das schon? Eine Thumbübersicht wäre mir lieber.
Sind nur ein paar Bilder in dieser Sammlung ist es ja kein Problem. Ab etwa 50 Fotos wird es aber unübersichtlich und auch ich, wenn ich weitere Fotos dieser Sammlunge hinzufügen möchte, tu mir hart, wenn ich mal nachsehen möchte, ob ein bestimmtes Foto nicht vielleicht schon in der Sammlung ist.

Ich vermisse die Foto-Alben, die ich einst angelegt habe und jetzt irgendwo zwischen Himmel und Erde herumschwirren. Wo genau sie noch sind, falls überhaupt, kann ich nicht nachvollziehen.

Weiß jemand von Euch wie man zu seinen alten Fotoalben kommt?

P.S. Jetzt muss ich alle bisher gesetzten Links auf diese Alben von meiner Webseite entfernen und eine neue Lösung finden. Erst mal meine Sammlungen vervollständigen, falls ich alle meine Bilder wieder finde und neu verlinken.

Vielen Dank Google+ ... es wird nicht langweilig, aber es nervt auch immer mehr.
Kommentar veröffentlichen