Donnerstag, 14. Juli 2016

1. Europäisches Route 66 Festival in Ofterdingen

Cool Springs auf der Historic Route 66 in Arizona ... zwischen Kingman und Oatman
Mein erster Kontakt mit der Route 66 war eher unspektakulär und ist mehr oder weniger an mir vorbeigegangen. Damals, das ist viele Jahre her, hatte ich zwar schon mal von dieser Straße aller Straßen gehört, aber in Erinnerung blieb mir wohl mehr die Tatsache, dass es die Straße nur noch in kleinen Teilstrecken gibt und sie größtenteils dem Verfall überlassen wurde, weil die sie den schnelleren und geradlinig verlaufenden unpersönlichen und langweiligen Highways weichen musste.

Hackberry Store, Arizona
Von den Menschen und den kleinen Geschäften, die sie liebevoll restauriert haben und mit vollem Einsatz und einer unbeschreiblichen Hingabe bis heute betreuen und führen, wusste ich reichlich wenig. Das änderte sich aber bei unseren Besuchen, nachdem wir einige Menschen dieser großen Route 66 Familie kennenlernten und sahen mit welcher Hingabe sie versuchen die Straße am Leben zu erhalten. Was ihnen wohl auch recht gut gelungen ist, denn die Route 66 ist mittlerweile, die wohl bekannteste und berühmteste Straße weltweit und zieht Menschen aus allen sozialen Schichten und aus allen Ländern der Welt an.

Hackberry Store, Arizona
An diesem Wochenende findet das erste Europäische Route 66 Festival in Ofterdingen statt. Im zweijährigen Rhythmus soll es jeweils in einem anderen europäischen Land stattfinden. Die Route 66 Germany hat den Anfang gemacht und wie ich feststellen konnte recht gut, denn Tourismusverbände aus den Staaten Illinois, Oklahoma, Kansas, Arizona und Texas werden ihren Teil der Route vorstellen, Aussteller aus Holland, Belgien, Italien, Frankreich, der Schweiz, aus Österreich, Schweden, Norwegen, Tschechien haben sich angekündigt - natürlich auch aus Deutschland (dazu gehöre auch ich mit einer kleinen Bilderausstellung).

Das Event findet auf dem Gelände am und um dem Steakhouse 27, in der Tübinger Straße 10 in 72131 Ofterdingen statt.

Oatman, Arizona
Ich würde mich freuen wenigstens ein paar von Euch dort mal persönlich zu treffen, vor allem, wenn's für den einen oder anderen gerade mal ein Katzensprung nach Ofterdingen ist, weil er in der Stuttgarter Gegend wohnt. Meine Bilder sind direkt im Steakhouse 27 im Ausstellungsraum mit zwei anderen Fotografen zu finden. Es gibt aber viel mehr zu sehen und zu erleben.

Damit es aber nicht so langweilig ist, habe ich mir was für Euch ausgedacht, egal ob Ihr es zu diesem historischen Event schafft oder nicht. Ich habe alle Bilder mit dem Thema Route 66 und USA der Südwesten, welche ich bei der Ausstellung mit dabei habe, in ein Album auf facebook   und auf Google+ unter dem Titel: glm ArtyPix - through my eyes, with my heart hochgeladen.

Details dazu, was es mit diesem Album auf sich hat gibt's in meinem Blog glmArtyPix

Mitmachen lohnt sich. Interessante Sachpreise warten auf Euch. Diese werden nach dem Event in Ofterdingen im obigen Blog bekannt gegeben.

goto English Version
Kommentar veröffentlichen