Mittwoch, 3. Januar 2018

Rückblick - über einige meiner Projekte

... welche ich in den letzten etwa 1 1/2 Jahren umgesetzt habe. #ThatsAPlus
Durch den Südwesten der USA in Bildern 

Es wird der letzte Rückblick hier - diesmal ist es kein fotografischer, sondern ein Rückblick meiner Projekte, welche ich begonnen und teilweise auch schon realisiert habe. Es war ziemlich zeitaufwändig, aber 2018 sollte es jetzt endlich soweit sein und ich kann die Früchte meiner Arbeit ernten.


2016 war ein Jahr voller Ereignisse, die mich zum Umdenken in meiner Online-Welt bewogen haben. Einerseits war es der gemietete Webserver, der mehr technische Probleme mit sich zog als ich bereit war zu akzeptieren, ich hatte meine erste eigene Ausstellung und ich wollte mich intensiver für die Route 66 einsetzen und nicht immer wieder technische Probleme lösen müssen.

So entstand peu à peu eine Kombination aus Blog, Google+ Profil, Google+ Seiten und Sammlungen (Collections), welche mit meinen dazugehörigen Communities ebenfalls verlinkt wurden. Es hat fast zwei Jahre gedauert, mal ging es bergauf, dann wieder bergab, dann habe ich die Lust verloren, aber gleich wieder gefunden und nun zeichnen sich erste Ergebnisse ab. Die Grundstruktur steht und ich kann darauf aufbauen.

Route 66 Promotion

Der Blog in englischer Sprache 
Das hat aber auch eine Trennung meines Blog TimeTraveler 911... mit sich gezogen.
Dieser Blog dient nun hauptsächlich der Promotion von Route 66 People, Businesses und Reiseveranstalter (Touren-Anbieter entlang der Mother Road). Diese werden anhand eines Frage-Antwort-Interviews kurz vorgestellt und auf ihre jeweiligen Online-Präsenzen und Social-Media Channels verlinkt. Alle werden auf einer Karte geographisch mit den Ortschaften in denen sie leben oder aktiv sind, zu einem Route 66 Netzwerk verlinkt. Details im Blog-Beitrag (englisch) - Promoting Route 66

Es gibt unzählige umfangreiche und informative Webseiten über die Route 66. Es gibt welche, die sich bestens für Touren eignen, auf anderen erfährt man alles über die verschiedenen Streckenführungen oder auch einiges über die Geschichte erfahren ... und so geht das weiter. In diesem Blog sollen nun alle oder zumindest so viele Fäden wie möglich zusammenlaufen und dem künftigen Reisenden seine Entscheidungsfindung erleichtern. Von der Karte Route 66 Locations + Attractions ausgehend, auf welcher alle Ortschaften und Sehenswürdigkeiten mit einer oder mehreren weiterführenden Links zu Webseiten versehen werden und, sofern schon vorhanden, auch mit einem Blog-Beitrag verknüpft. In einem solchen Knotenpunkt sollen dann so viele Infos wie nur möglich gepackt werden, so dass der Benutzer selber entscheiden kann, welche Informationen er lesen möchte.

Das deutsche Pendant 
Ein deutsches Pendant findet sich im Blog Route 66 Travelers wieder. Die englische Version der Interviews wird übersetzt und so auch einer breiteren deutschen Leserschaft zugänglich gemacht. Es sind aber auch Businesses oder von uns besuchte Orte deren kurze Geschichte hier ebenfalls vorgestellt und mit der Karte verlinkt wird. Diese deutschen Beiträge haben meistens kein englisches Pendant im Blog TimeTraveler 911.... Die Informationen zu den beschriebenen Orten kommen meistens von derer eigenen Webseite, somit wird der Link der Webseite zusammen mit dem deutschen Beitrag auf der Karte verlinkt.

Diese Route 66 Map wird mit jedem neuen Artikel im Blog um einen weiteren Punkt auf der Karte ergänzt und entsprechend mit dem Blog-Beitrag verlinkt.

Derzeit (Anfang Januar 2018) sind noch wenige Einträge, aber einige sind schon in der Schublade und warten nur darauf veröffentlicht zu werden. Es sind aber noch ein paar abschließende Arbeiten vom vergangenen Jahr zu erledigen, bevor es dann hier wieder weiter geht, unter anderem auch der Foto-Rückblick (Photographic Review) 2017. In diesem Jahr wird er wegen der vielen Reisen und Kurztrips, die wir unternommen haben, monatlich erfolgen.

... aber nicht mehr in diesem Blog, sondern in unserem neuen privaten Blog, der am 1.  Dezember 2016 ins Leben gerufen wurde.

Zwei Waldkraiburger on Tour

Auch wenn das Archiv viel weiter zurück geht, wurden alle vor diesem Datum erstellten Beiträge nur von der Webseite TimeTraveler911.com übernommen und das Datum der Erstveröffentlichung hinzugefügt.
In diesem Blog findet ihr Berichte zu den gemeinsamen Reisen der beiden Waldkraiburger - Harald und Linda - Bewertungen von Hotels und Restaurants. Es ist aber kein typischer wie komme ich von A nach B Blog, auch wird es kein Tagebuch unserer Reisen.

Die Bewertungen hingegen sind ziemlich genau geschildert. Es sind ganz persönliche Bewertungen die auf unseren Aufenthalt basieren. Es ist nichts verschönert, aber auch nichts weggelassen.

Schaut einfach mal rein und lasst euch überraschen.

Am 1. März 2017 habe ich das Projekt #LinkingPostcards gestartet; echte Postkarten eigener fotografischer Kreationen auf normalem Postweg an Menschen auf der ganzen Welt zu verschicken.

Wie's funktioniert könnt ihr im Blog Connecting the World with #LinkingPostcards nachlesen. Jeder kann teilnehmen und Teil dieser #LinkingPostcardsChain werden.

Weitere Details auf einem meiner Google+ Profile


Geri Linda Metterle

Route 66 Travelers

usa Southwest Travelers


Kommentar veröffentlichen